Neubau Wohn- und Geschäftshaus Tempelberg

Wohn- und Geschäftshaus
Ort: Tempelberg bei Hamburg
Fertigstellung: 2010

Das großzügige Wohn- und Geschäftshaus liegt 20 km süd-westlich von Hamburg in einer sehr hügeligen, fast bergigen ökologischen Nische mit dem Namen Tempelberg. Das auf einer der höchsten Erhebungen gelegene Waldgrundstück ist natürlich bewachsen mit großen Kiefern, Eichen, Blaubeerbüschen und Heidekraut. Das Gebäude ist in die natürliche Topographie eingefügt, in dem der Keller des nord-süd ausgerichteten T-förmig angelegten Gebäudes, nord- und ostseitig eingegraben ist. Nach Süden schiebt sich der, mit einer begehbaren Terrasse überdeckte, zweigeschossige Wintergarten durch den Hügel, was eine ungehinderte, natürliche Belichtung sowie einen ebenerdigen Ausgang auf zwei Ebenen ermöglicht. Der ein Geschoß höhere, obere, nordseitige Querriegel ist zweigeschossig und trägt ein flach geneigtes, extensiv begrüntes Pultdach. Dieses kragt weit in südlicher Richtung aus, überdacht teilweise die Terrasse des Wintergartens und leistet im Sommer Sonnenschutz sowie konstruktiven Gebäudeschutz für das Wohnhaus. Das Bad im Dachgeschoss ist ein eingeschobenes Glashaus mit freiem Waldblick, das sich zum Teil auf die Dachterrasse schiebt. Hier befindet sich eine freistehende Badewanne, die von einer Wintergartenkonstruktion umschlossen ist. Die Terrasse sowohl direkt vom Wohnhaus, als auch vom Schlafzimmer zu erreichen.Das Ensemble wird durch ein vom Erdgeschoss begehbares Brückenbauwerk (Pflanzenlager) komplettiert, welches das Haus mit der, in das Gelände eingegrabenen Garage verbindet.